Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Neuland Teil 4Monica war hübsch und recht feminin und sie hatte ein tolles lächeln.  Sie binden mich los und ich rutsche von der Schaukel runter.  Timor und Monica führen mich ins Badezimmer. Ich ziehe die Schuhe aus, gehe in die Dusche und knie mich hin. Beide halten ihre Schwänze fest und lassen es laufen.  Fast gleichzeitig empfange ich am ganzen Körper den golden shower der beiden. Monica ist mehr auf meinen Mund fixiert, Timor ist es egal,  Hauptsache sein Druck lässt nach. Dann sind beide fertig. Beide verlassen das Bad mit einem Lächeln.  Ich ziehe die Dessous aus und dusche erst mal.  Ich trockne mich ab und auf der Toilette liegt ein Paket mit meinem Namen drauf,  ich öffne es und drinnen ist ein Catsuit und ein Slip ouwert.  Ich zieh beides an und trage Lippenstift auf. Ich gehe dann ins Wohnzimmer.  Sie sitzen beide auf den Sofa und bitten mich zu sich her,  ich ging zum Sofa. Ich setze mich zwischen den beiden und wir trinken Kaffee zusammen.  Nach einer Weile fing Monica an mich zu streicheln. Sie nahm dann meine Hand und führte mich in Schlafzimmer. Timor nahm einen Stuhl und ging mit und setzte sich darauf. Monica und ich legten uns auf das Bett und küssten uns wild.  Monica massierte dabei meine Pobacken.  Sie erhob sich und kniete fethiye escort sich vor meinem Gesicht hin und schob mir ihren Schwanz in den Mund und bewegte ihr Becken vor und zurück bis ihr Schwanz hart war. Sie dreht mich anschließend  auf den Bauch und kniet nun hinter mir, hebt mein Becken an und schiebt mir ihren Schwanz in den Arsch rein und das gleich bis zum Anschlag.  Ich schreie etwas auf und erreiche aber nur, das sie wild und kräftig weiterstösst. Immer und immer wieder rammt sie ihr Teil in mich rein. Sie fängt an zu keuchen und dann fängt ihr Schwanz an zu pumpen und füllt meinen Arsch mit ihrem Saft. Sie zieht ihren Schwanz erst raus,  als Timor ans Bett getreten ist.  Timor kniete sich aufs Bett und legte mich für die nächste Runde zurecht.  Ich lag nun auf der Seite, das untere Bein war lang und das obere war angewinkelt. Monica zog meine Arschbacken auseinander und sagte zu Timor: Fick ihn, bis er vor Geilheit nur noch schreit und winselt.  Timor legte sich hinter mich und Monica führte seinen Schwanz zu meiner Hintertür und schon spürte ich seine harte Eichel.  Der Druck nahm zu und dann gab meine Arschfotze den Widerstand auf und sein Schwanz bohrte sich tief in mich rein, ich keuche vor Lust und Schmerz. Ich wollte escort fethiye Timor bremsen, aber Monica hielt meine Hände fest. Ich war den beiden jetzt hilflos ausgeliefert. Nun zog Monica am unteren Bein welches ich ebenfalls anwinkeln sollte,was ich auch tat. Sie sagte zu Timor: So, jetzt kannst du loslegen. Timor bewegte sein Becken vor und zurück und dabei zog er seinen Schwanz immer unterschiedlich weit raus. Monica hatte meine Pobacken fest im Griff und zog sie weit auseinander, so dass der Schwanz schön tief eindringen konnte.  Meine Arschfotze gab den Kampf auf und ließ den Schwanz austoben wie er wollte. Immer wenn Timor seinen Schwanz ganz raus zog, spukte Monica gegen meine Hintertür und Timor schob die Spucke  dann in mich rein. Es matschte und schmatschte  mittlerweile ziemlich laut. Timor suchte jetzt meinen neuralgischen Punkt.  Er richtete sich etwas auf und schob sein Becken in die richtige Stellung und dann fand er sie und ich stöhnte so laut das Monica sich etwas erschrak. Timor grinste nur und sagte:  Gleich erlebst du was. Halte das kleine geile Bückstück mal gut fest. Monica kniete nun vor meinem Bauch / Brust und klemmte mich ein, mit der linken Hand fixierte sie mein oberes Bein und so war ich beiden ausgeliefert.Timor fethiye escort bayan suchte mit seiner Eichel meinen schlimmen Punkt und nach paar Versuchen traf er ihn wieder. Jetzt massierte er diesen Punkt mit seiner harten Eichel.  Jedesmal durchzuckte es meinen Körper.  Ich konnte weder denken noch irgendwie vernünftig atmen. Timor fing an mich so zu vögeln das er bei jeden Stoß diesen Punkt traf. Je öfters er ihn traf umso heftiger reagierte mein Körper. Eine Welle nach der Welle durchliefen meinen Körper und irgendwann schaltete sich mein Gehirn aus.  Aus meinem Mund kamen nur noch komische  Schrei – stöhnende und keuchende Geräusche heraus.  Monica hatte jetzt genug gesehen und gehört.  Sie war richtig geil. Sie schob mir ihre Schwanzspitze in den Mund und holte dabei einen runter. Timor hämmert seinen Schwanz unentwegt in meinen Arsch rein und dann fingen meine Eier an kochen und dann kam ich auch schon und mein Saft lief an meinen Bein runter.  Timor stieß noch ein paar mal zu und dann kam er auch gewaltig und gleichzeitig spritze mir Monica ihren Saft in meinen Mund rein.  Wir lagen alle erschöpft auf dem Bett. Monica lag vor mir und küsste mich lange. Timor lag noch hinter mir und sein Prachtstück zog sich allmählich zurück.  Kurze Zeit später rutschte sein Schwanz aus meinen Arsch raus.Ich lag zwischen den beiden und war fix und fertig. Die beiden lächelten süffisant, denn sie hatten mich an meine Grenzen gebracht und mich dabei auch noch gut mit Sperma abgefüllt. 

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32